Überblick zum Release von FAMOS 4.4

4. September 2018

Diesen Sommer ging es heiß her bei FAMOS! Seit August ist FAMOS 4.4 erhältlich und die Nachfrage nach Upgrades ist enorm. Ende Juli erschien zudem das 3. Service-Pack für FAMOS 4.3. Für FAMOSweb erscheint im Oktober die Version 2.3 und zum Jahresende ist bereits die 2.4 geplant.

Details zu den wichtigsten Neuerungen von FAMOS 4.4 finden Sie hier:

Basis / Datenbank

Motiv FAMOS Zentrale DatenbasisIm Rahmen der Aktualisierung der Systembasis gab es u.a. Updates zur Verbesserung der Datenbank-Performance und Ergänzungen in der Komplexen Suche. Reportergebnisse können nun als Dokument, u.a. PDF, Word, Excel, in FAMOS erstellt und am jeweiligen Report abgelegt werden. LIST&LABEL-Reporte ermöglichen jetzt die Ausgabe von Etiketten und Karten und können jetzt auch aus Masken heraus ausgeführt werden. Umfangreiche Ergänzungen gab es bei den E-Mail-Funktionen und am Termin. Das eindeutige Kennzeichen am Workflow-Status wird nun in allen Modulen genutzt. Außerdem wurde das Handling vom Workflow-Statuswechsel vereinfacht.

Neues Modul: REVIT©flow

Motiv FAMOS REVIT®flow

Die Software Revit® von Autodesk® erlaubt u.a. die dreidimensionale Planung und Darstellung eines Gebäudes und unterstützt BIM-Verfahren. Der REVIT®flow ist die neue Schnittstelle zwischen FAMOS und Revit®. Sie ermöglicht bspw. die Übernahme von Daten aus dem 3D-Gebäudedatenmodell und verschiedenen Revit®-Planungsständen ins FAMOS sowie eine bidirektionale Plausibilitätsprüfung und Synchronisation der Datenstände.

InfoPoint

Motiv FAMOS InfoPointAb sofort wird nur noch eine Komplexe Suche für Anzahl und Daten im InfoPoint benötigt. Die Komplexen Suchen für die Anzahl können gelöscht werden bzw. müssen bei neuen InfoPoints nicht mehr separat erstellt werden. Die Verwendung ist in folgenden Ausnahmefällen jedoch weiterhin erforderlich:

* Die zu ermittelnde Anzahl entspricht nicht der Menge der Ergebnisse in der Datenabfrage.
* In der Anzahl- und / oder der Datenabfrage wird mit Nachbearbeitung gearbeitet.
* Die Anzahlabfrage soll etwas anderes als die Anzahl anzeigen.

Energiemanagement & Energiecontrolling

Motiv FAMOS Energiemanagement

Die Berechnung der Plausibilitätsprüfung im Energiemanagement wurde u.a. aufgrund der neuen Verbrauchs-Bibliothek komplett überarbeitet. Die PP ist in die Laufliste integriert worden. Das Ergebnis der Plausibilitätsprüfung wird nun direkt am Zählerstand dokumentiert. Die Prüfung kann jetzt zentral definiert werden und mittels Assistent Plausibilitätsprüfung erfolgt die Zuordnung der Zählwerke. Das Modul Energiecontrolling ist um einen neuen Auswahldialog des Auswertungszeitraumes zu systematischen Auswertung von Emissionen ergänzt worden. Außerdem gibt es neue Kennzahlen und Erweiterungen im Bereich Benchmarking.

Sicherheit und Arbeitsschutz / Betriebsanweisungen

Motiv FAMOS Sicherheit und ArbeitsschutzEinige strukturelle Veränderungen wurden in diesem Modul vorgenommen. So gibt es das neue Systemobjekt „Schadensausmaß“, die Zuordnung des SuA-Beauftragten zum Raum ist möglich, die für Web-Sicherheit und Arbeitsschutz benötigte Server-Funktion zum Erstellen einer „Gefährdungsbeurteilung“ aus einer „Vorlage Gefährdungsbeurteilung“ ist integriert und Farb- und Positionseinstellungen für die Systemobjekte der Stammdaten wurden ergänzt. Die Maske Betriebsanweisung wurde komplett umprogrammiert und erweitert, so dass bspw. formatierte Texteingaben in Reporten ausgegeben werden können. Weitere Regeln (Referenzen) und Eigenschaften wurden ergänzt und angepasst.

GefahrstoffmanagementMotiv FAMOS Gefahrstoffmanagement

Im Modul wurden Felder und Komplexe Suchen ergänzt. An der Gefahrstoffanmeldung entfallen aus fachlichen Gründen die Felder „Max. Anzahl Mitarbeiter je Schicht“ und „Anzahl Mitarbeiter, die mit Produkt in Berührung kommen“. Die Prüfung Zusammenlagerung wurde überarbeitet.

Reinigungsmanagement

Motiv FAMOS ReinigungsmanagementEs gibt, zusätzlich zur Basisreinigung und Zusatzreinigung, eine neue Reinigungsart: „Belastung gesonderte Kostenstelle“. Dadurch ist die Auswahl einer beliebigen Kostenstelle in der Kontierung möglich. Außerdem ist die automatisierte Änderung der RO-Daten bei der Änderung der Fläche oder Nutzungsart am Reinigungsobjekt möglich. Die Zuordnung von Reinigungsobjekten zu Reinigungsgruppen wurde vereinfacht. Das Modul wurde um zusätzliche Info-Felder und Hinweistexte erweitert. Für SAP-Nutzer steht neu die Funktion „Archivordner“ zur Verfügung und über einen Kontraktabruf können nun auch BANF-Dateien für Einzel-Sonderreinigungen erstellt werden.

Rechnungsverwaltung

Motiv FAMOS Rechnungsverwaltung

Das Verhalten des Buchungsjournals am Belegobjekt wurde umgestellt: Im Gebucht-Status ist das Buchungsjournal noch nicht gesperrt, sodass einzelne Belege storniert und auch wieder neu angelegt werden können (bisher mussten alle Belege storniert werden). Erst ab dem Workflow-Status mit dem Kennzeichen „beglichen“ wird das Buchungsjournal komplett gesperrt. Der Ausgangsrechnungs-Assistent kann nun via Abfrage auch die Daten für die Felder Menge, Einheit, Einzelpreis und Währung ermitteln.

UmzugsMotiv FAMOS Umzugsmanagementmanagement

Das Modul wurde um die neuen Basisklassen „Umzugsobjekt“ und „Umzugsziel“ für die Konfiguration von Umzugspaketen erweitert. Für die Umzugsplanung stehen neue Prüffragen zur Verfügung.

 

Bitte beachten Sie bezüglich älterer Versionen:

  • FAMOS 4.2: Der Support endet hier zum 31.12.2018.
  • Die FAMOSweb-Versionen 1.4 und 1.5 sind veraltet und laufen zum 31.12.2018 aus.