Logo Keßler Solutions

FAMOS – Smarte Instandhaltung für Profis

Sogenannte IPS (Instandhaltungplanungs- und  -steuersysteme) oder auch CMMS (Computerized Maintenance Management Systems) unterstützen Unternehmen und Institutionen bei der Systematisierung und Optimierung ihrer Instandhaltungsprozesse (z. B. Wartungen, Störungen, Ersatzteilmanagement …).
Keßler Solutions bietet ein leistungsfähiges und flexibles IPS-System mit dem Ziel einer zukünftigen Smart Maintenance. Es erfüllt die Kriterien des Leistungskatalogs Instandhaltungsmanagement des GEFMA-Standards 444.

Icon Mobiles Instandhaltungsmanagement FAMOSweb

20 Vorteile der vorbeugenden Instandhaltung

 

Kernprozesse der Instandhaltungsplanung und -steuerung

In der Instandhaltung wird prinzipiell zwischen korrektiven und präventiven Maßnahmen unterschieden. Zu den präventiven Maßnahmen zählen Wartungen und Inspektionen. Als korrektiv bezeichnet man die Instandsetzung nach Störungen. Ein leistungsstarkes Instandhaltungplanungs- und  -steuersystem stellt für beide Möglichkeiten effektive Werkzeuge bereit. Je nach Betriebsorganisation werden weitere Prozesse wie Warenwirtschaft, Ersatzteilmanagement, Beschaffung oder Abrechnung von Leistungen eingesetzt.

IPS-Grafik - Module und Prozesse in FAMOS

Keßler Solutions empfiehlt, den präventiven Maßnahmen einen zentralen Stellenwert im Produktionsprozess einzuräumen (im März 2020 erscheint dazu ein ausführliches Statememt). Die vorbeugende Instandhaltung ist ein wichtiger Schritt hin zu predictive maintenance und der smart factory im Rahmen der Industrie 4.0 (siehe hierzu Beitrag „Digitalisierung verstehen“).

 

CAFM-Softwarelösung FAMOS

Über die wesentlichen Anforderungen reiner IPS-Systeme hinaus bietet FAMOS ein breites Spektrum an Prozessen aus dem kaufmännischen und infrastrukturellen Bereich und kann zusätzlich zur Planung, Verwaltung und Bewirtschaftung der Gebäude und Einrichtungen genutzt werden. Damit wird es möglich, Synergien zwischen den technischen, kaufmännischen und infrastrukturellen Bereichen zu nutzen und Datenredundanzen zu vermeiden. Mit den FAMOS-Werkzeugen verfügen Sie über ein intelligentes und effizientes Instrument, das die Qualität und Wirtschaftlichkeit von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen im gesamten Lebenszyklus optimiert und damit den Wert der gesamten Produktionsstätte – und nicht nur den des Instandhaltungsbereichs – messbar steigert.

Instandhaltung mit FAMOS im Überblick

  • webbasiert
  • praxisnah
  • leistungsstark
  • prozessorientiert
  • modular
  • transparent
  • kostenreduzierend
  • benutzerspezifisch
  • schnittstellenfähig
  • intuitiv
  • konsistent
  • strukturiert