Keßler Solutions

XEOS-Werk bei Breslau feierlich eröffnet!

7. Oktober 2019

Im März diesen Jahres veröffentlichten wir die PM „Keßler Solutions baut mit XEOS Portfolio und Internationalisierung weiter aus“ und stellten unsere Arbeit (TGA-Erfassung, QR-Code-Labeling) und die gemeinsamen Pläne mit XEOS (papierlose Verwaltung, automatisierte Lagerverwaltung) vor.

Nun verkündeten die Muttergesellschaften Lufthansa Technik und GE Aviation in einer Pressemitteilung vom 30. September, dass nach einer Rekordbauzeit von 16 Monaten das neue Instandhaltungszentrum für Triebwerke feierlich eröffnet wurde! Hochrangige Vertreter aus Polen, Deutschland und den USA nahmen am „Grand Opening“ teil.

Dr. Johannes Bussmann, CEO der Lufthansa Technik, ist stolz auf das Geschaffte und das Engagement aller Partner und bedankte sich besonders beim gesamten XEOS-Team: „Over the past two years you have done an extraordinary job to realize this project. You can be really proud of the creation of hundreds of high-level technical jobs and the implementation of the highest levels of international environmental and social compliance standards.“. Jean Lydon-Rodgers, Präsident und CEO der GE Aviation Services, schloss sich an, „I congratulate the XEOS team for building this world-class MRO engine shop and look forward to a long future of working together to meet our customers‘ services needs.“. Auch Thomas Böttger, XEOS Managing Director of Business, blickt erwartungsvoll in die Zukunft: „Today we are fulfilling this dream and we are proud to take up further challenges. XEOS means innovative technologies, world-class solutions as well as the highest quality and safety standards.“

Keßler Solutions und die BCS ug sind sehr stolz darauf, an diesem Projekt mitwirken zu können, und freuen sich sehr auf die kommenden Herausforderungen!

Foto: Keßler Solutions vor Ort bei XEOS, Herbst 2018
Vor Ort bei XEOS im Herbst 2018

 

Logo XEOS SP. Z o.o. (Polen)
XEOS SP. Z o.o. (PL)

 

VIDEO: Bau des Instandhaltungszentrums im Zeitraffer.