Logo Keßler Solutions

Engagement von Keßler Solutions im GEFMA Arbeitskreis Digitalisierung

29. Januar 2020

Im Jahr 2018 beging der GEFMA Arbeitskreis CAFM nicht nur sein 10-jähriges Bestehen, sondern wurde dem Zeitgeist entsprechend in Arbeitskreis Digitalisierung umbenannt. Die neue Namensgebung verdeutlicht, dass die digitale Transformation im Facility Management längst angekommen ist. Einerseits entwickeln sich FM-Software-Lösungen wie FAMOS stetig weiter, andererseits halten neue technische Innovationen wie Building Information Modeling (BIM), Internet of Things (IoT) oder Künstliche Intelligenz (KI) Einzug ins FM. Dieser technische Fortschritt hat immensen Einfluss auf die Entwicklungen bspw. im Instandhaltungsmanagement, im Bau-Prozess, in der Bewirtschaftung oder für smartes Wohnen.

Keßler Solutions engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich im Expertenteam des Arbeitskreises, arbeitet u.a. aktiv am CAFM Trendreport mit oder zuletzt an der Aktualisierung des BIM White Paper (veröffentlicht im Januar 2020). Am 5. März 2020 sind Vertreter von Keßler Solutions selbstverständlich auch beim 5. CAFM-Herstellertreffen der GEFMA in Bonn dabei. Themen sind u.a. Trends und Zukunftsaussichten im CAFM sowie die Erweiterung der Zertifizierungsrichtlinie 444 um die Kriterienkataloge Vertragsmanagement und Workplace Management. Die Rezertifizierung nach der GEFMA Richtlinie 444 inkl. der neuen Kataloge ist in der Jahresmitte ein zentrales Thema bei Keßler Solutions.

 

Offizielle GEFMA-Zertifizierung für FAMOS 4.4, gültig bis Juli 2020

GEFMA-Zertifizierung für FAMOS 4.4; 2018-2020