Logo Keßler Solutions
2021
27.08

Live-Ausgabe des FAMOS User Forums, Teil II 2021

Erst Digital, jetzt analog - Im Dialog zu mehr Sicherheit: Nach zwei erfolgreichen digitalen FAMOS User Foren wird der sehr vermisste persönliche Live-Teil mit direkter Interaktion und Networking-Möglichkeiten in einer kleinen Ausgabe nachgeholt.

Mehr erfahren
2021
23.03

FAMOS User Foren 2021

Die hauseigenen Anwender-Events 2021 bei Keßler Solutions: Eine Mischung der Formate digital - hybrid - analog schafft Flexibilität und Planungssicherheit gleichermaßen. Mehr erfahren...

Mehr erfahren
2020
30.06

Anpassung der Umsatzsteuersätze

Ab dem 01.07.2020 gelten neue, zeitlich begrenzte Regelungen zur Umsatzsteuer. Keßler Solutions stellt eine detaillierte Ausarbeitung für das Arbeiten mit FAMOS zur Verfügung.

Mehr erfahren
2020
12.03

Vertagt: 19. FAMOS User Forum

Erfahren Sie Details zur jährlichen FAMOS-Plattform für den Austausch von Innovationen, Erfahrungen und Ideen zwischen FAMOS-Anwendern, -Auftraggebern und -Experten.

Mehr erfahren
2019
17.09

Fachworkshop BIM-GIS-Integration

Am 8.10. lädt das BIM-Kompetenz- und Technologiezentrums alle Interessierten zum Fachgespräch "BIM-GIS Integration im Planungs- und Bauprozess" ab 15:00 Uhr in das Paulinum der Universität Leipzig.

Mehr erfahren
2019
04.07

CAFM-Trendreport 2019 veröffentlicht

Der mittlerweile vierte CAFM-Trendreport ist im Juli 2019 erschienen. Initiator und Herausgeber ist der GEFMA Arbeitskreis Digitalisierung, dem auch der Entwicklungsleiter von Keßler Solutions angehört.

Mehr erfahren
2019
24.06

Digitalisierung – Was ist das?

Alle sprechen von Digitalisierung, aber was ist das eigentlich? Wir definieren komprimiert die Formen Digitalen Fortschritts und Digitaler Technologien und benennen Anwendungsmöglichkeiten.

Mehr erfahren
2019
31.05

Gewinner SmartHome Deutschland Award

Das Team von Keßler Solutions freut sich über den "Mit-"Gewinn eines SmartHome Deutschland Award: Die GSW Sigmaringen holte sich mit Future Living® Berlin am 29. Mai in der Kategorie "Beste realisierte Projekte" den ersten Platz!

Mehr erfahren

Am 15. Mai 2018 veranstalten Keßler Solutions, der Anbieter der CAFM-Softwarelösung FAMOS, und das aus Schweden stammende Unternehmen Kinnarps (Spezialist für Arbeitsplatz- und Einrichtungslösungen) die erste gemeinsame Roadshow in Berlin. Tagesaktuelles Thema ist die Digitalisierung im Facility Management. Smart Buildings, Digitalisierung der FM-Prozesse oder datengestützte Flächenoptimierung – das Immobilienmanagement erhält ständig neue Werkzeuge und die Gebäude werden immer intelligenter. Die Weiterentwicklung des Portfolios muss gleichzeitig zukunftstauglich sein. Interessierte erhalten einen Überblick über Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung im FM. Besonderes Highlight wird der Redebeitrag von Birgid Eberhardt, Bereichsleiterin Smart Home/AAL der GSW Sigmaringen: Das zukunftsweisende Bauprojekt Future Living® Berlin, das zurzeit in Adlershof am Groß-Berliner Damm entsteht, dient als Best-Practice-Beispiel. Die Vision der GSW Sigmaringen erfolgt im CAFM-System FAMOS. Neben insgesamt drei Vorträgen wird die Möglichkeit zu Erfahrungsaustausch und Networking geboten. Weitere gemeinsame Roadshows sind in der zweiten Jahreshälfte in Hamburg und Frankfurt geplant.

Ankündigung Roadshow Berlin

DIE VORTRÄGE:

Der erste Vortrag von BIRGID EBERHARDT beleuchtet ein imposantes Projekt, das zurzeit in Adlershof am Groß-Berliner Damm entsteht: Future Living® Berlin verbindet ein intelligentes Gebäude mit Themen wie Inklusion, Kultur und Nachhaltigkeit und bewegt sich auf den Schnittstellen zwischen Wohnen, Arbeiten und Freizeiterlebnis. Unterstützt durch smarte Technologien setzt das Projekt ein Zeichen für die Zukunft der Immobilienwirtschaft. Die Vision der GSW Sigmaringen erfolgt im CAFM-System FAMOS.

Die aktuellsten Tools zur Digitalisierung von Immobilienbeständen und FM-Prozessen stehen daraufhin im Mittelpunkt des Vortrags von JENS STRAUBE der Kessler Solutions. Er stellt darüber hinaus die komplexen Kundenanforderungen dar, auf deren Basis effektive und individuelle Management-Lösungen entstehen können.

Schließlich wird PETER LABOHM, Kinnarps, aufzeigen, wie sich neue Organisationsstrukturen auf Raum und Flächen auswirken und wie digitale Analysetools einerseits konkrete Bedarfe ermitteln, andererseits Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Beteiligten und Partnern im Veränderungsprozess machen können.

ABLAUF:

  • Ab 16:00 Empfang im eastside, Universal Haus
  • 16:30 Grußwort René Scholz, Kinnarps GmbH
  • 16:40 Vortrag „Future Living Berlin“
  • Birgid Eberhardt, Bereichsleiterin Smart Home/AAL, GSW Sigmaringen
  • 17:15 Vortrag „Digitalisierung von Immobilienbeständen und Prozessen“
  • Jens Straube, Keßler Real Estate Solutions GmbH
  • 18:00 Vortrag „Flächenoptimierung mit Herz – Digitalisierte Bedarfsermittlung unter
    Beteiligung der Mitarbeiter“, Peter Labohm, Kinnarps GmbH
  • 18:30 Diskussion anschließend Get Together im Kinnarps-Showroom im alten Spreespeicher
  • 21:00 Ende der Veranstaltung

Interessenten können sich auf der KINNARPS-Homepage für die Roadshow bis zum 4. Mai anmelden.

Die INservFM ist Geschichte, in doppeltem Sinne. Nicht nur die Keßler Real Estate Solutions GmbH hatte es vorausgesehen. Keßler Solutions hatte sich 2017 bewusst gegen eine eigene Ausstellerfläche auf der INservFM 2018 entschieden. Die Richtigkeit dieser Entscheidung sahen die nur als Messebesucher anwesenden Mitarbeiter des Unternehmens nun bestätigt. Missstände, auf die seit mehreren Jahren aktiv und offen hingewiesen wurde, waren noch immer augenscheinlich.

Aus Sicht von Keßler Solutions und anderer Messeteilnehmer hatte sich die Qualität der INservFM von Jahr zu Jahr verschlechtert. Rückgängige Teilnehmerzahlen, davon zudem immer weniger Entscheider, wirkten sich negativ auf Quantität und Qualität der Leads aus. Die Bedeutung der IN-servFM als Arbeitsplattform für Kundengespräche nahm zusätzlich ab. „Die INservFM ist dem gestiegenen Anspruch des Gesamtthemas Betreiberhaftung nicht mehr gerecht geworden.“, ergänzt Uwe Kreil aus dem Vertriebsteam der Keßler Gruppe.

Mehrfach machte Geschäftsführer André Keßler dem Messeveranstalter Mesago und dem Messebeirat in den letzten Jahren das Angebot stärkeren inhaltlichen Engagements, stieß aber auf wenig bis kein Interesse. „Uns war klar, dass wir unseren Fokus nun auf andere Events und Projekte legen müssen, um unsere strategischen Ziele erreichen zu können“, so André Keßler. Gemeint sind damit u.a. das Engagement rund um das Thema BIM und die BIM World MUNICH, die Aufwertung des hauseigenen Anwendertreffens FAMOS User Forum und die geplante stärkere Beteiligung an virtuellen Messen und Kongressen.

Vor diesem Hintergrund begrüßt Keßler Solutions die Pressemeldung vom 01.03.2018 „INservFM 2018: Mit Visionen in die Zukunft“ sowie die bereits aktualisierte Webpräsenz, mit der die neue Mesago-Vision „Servparc“ für 2019 angekündigt wird. Das Unternehmen hofft, dass die Neu-ausrichtung der Messe damit dem gewachsenen Anspruch ihrer Zielgruppe gerecht wird. Die weiteren Entwicklungen werden mit Spannung verfolgt. In Auseinandersetzung mit dem neuen Konzept ist eine erneute Teilnahme der Keßler Solutions im kommenden Jahr nicht ausgeschlossen.

Newsletter abonnieren