Logo Keßler Solutions
2021
27.08

Live-Ausgabe des FAMOS User Forums, Teil II 2021

Erst Digital, jetzt analog - Im Dialog zu mehr Sicherheit: Nach zwei erfolgreichen digitalen FAMOS User Foren wird der sehr vermisste persönliche Live-Teil mit direkter Interaktion und Networking-Möglichkeiten in einer kleinen Ausgabe nachgeholt.

Mehr erfahren
2021
23.03

FAMOS User Foren 2021

Die hauseigenen Anwender-Events 2021 bei Keßler Solutions: Eine Mischung der Formate digital - hybrid - analog schafft Flexibilität und Planungssicherheit gleichermaßen. Mehr erfahren...

Mehr erfahren
2020
30.06

Anpassung der Umsatzsteuersätze

Ab dem 01.07.2020 gelten neue, zeitlich begrenzte Regelungen zur Umsatzsteuer. Keßler Solutions stellt eine detaillierte Ausarbeitung für das Arbeiten mit FAMOS zur Verfügung.

Mehr erfahren
2020
12.03

Vertagt: 19. FAMOS User Forum

Erfahren Sie Details zur jährlichen FAMOS-Plattform für den Austausch von Innovationen, Erfahrungen und Ideen zwischen FAMOS-Anwendern, -Auftraggebern und -Experten.

Mehr erfahren
2019
17.09

Fachworkshop BIM-GIS-Integration

Am 8.10. lädt das BIM-Kompetenz- und Technologiezentrums alle Interessierten zum Fachgespräch "BIM-GIS Integration im Planungs- und Bauprozess" ab 15:00 Uhr in das Paulinum der Universität Leipzig.

Mehr erfahren
2019
04.07

CAFM-Trendreport 2019 veröffentlicht

Der mittlerweile vierte CAFM-Trendreport ist im Juli 2019 erschienen. Initiator und Herausgeber ist der GEFMA Arbeitskreis Digitalisierung, dem auch der Entwicklungsleiter von Keßler Solutions angehört.

Mehr erfahren
2019
24.06

Digitalisierung – Was ist das?

Alle sprechen von Digitalisierung, aber was ist das eigentlich? Wir definieren komprimiert die Formen Digitalen Fortschritts und Digitaler Technologien und benennen Anwendungsmöglichkeiten.

Mehr erfahren
2019
31.05

Gewinner SmartHome Deutschland Award

Das Team von Keßler Solutions freut sich über den "Mit-"Gewinn eines SmartHome Deutschland Award: Die GSW Sigmaringen holte sich mit Future Living® Berlin am 29. Mai in der Kategorie "Beste realisierte Projekte" den ersten Platz!

Mehr erfahren

Keßler Solutions bemühte sich 2019 erneut verstärkt um Aufklärung zum Thema Digitalisierung im Allgemeinen und um Beförderung Digitaler Technologien wie Smart Services oder KI (Künstliche Intelligenz) im Besonderen. Mit Partnern wie bspw. der GSW Sigmaringen und der Friedrich-Alexander Universität (FAU) Erlangen-Nürnberg nahmen so die Projekte Future Living® Berlin und ForeSight in den Bereichen Smart Living und KI Fahrt auf.

Das moderne, ‚intelligente‘ Wohnen umfasst zukünftig neben der normalen Miete die Integration angenehmer, praktischer oder lebenswichtiger Dienstleistungen. So ermöglichen Smarte Wohnungen und Quartiere vielen Menschen ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden.“, so André Keßler, Geschäftsführer von Keßler Solutions. „Die Projekte Future Living® Berlin und ForeSight geben uns die Chance, aktiv am digitalen Wandel der Lebenswelt teilzuhaben. Gemeinsam mit zahlreichen starken Partnern stellen wir eine ressourcenoptimierte wie nachhaltige Umsetzung der Projekte sicher.“

Im Mai konnte mit dem Wohnprojekt der GSW-Sigmaringen Future Living® Berlin der Gewinn eines SmartHome Deutschland Award verzeichnet werden. Die Jury wählte das Projekt und „sein tolles Partnernetzwerk“ in der Kategorie „Beste realisierte Projekte“ auf den dritten Platz. Im Oktober erhielt die GSW zudem für die Präventions- und Sicherheitskonzepte für „ein nachhaltiges und digitalisiertes Zuhause“ den DEKRA Award „Sicherheit zu Hause“.

Das Partnernetzwerk bewarb sich im Frühjahr erfolgreich mit „ForeSight: Plattform für kontextsensitive, intelligente und vorausschauende Smart Living-Services“ beim Innovationswettbewerb „Künstliche Intelligenz als Treiber für volkswirtschaftlich relevante Ökosysteme“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Ein Poster und ein Short Paper zu „ForeSight – Platform Approach for Enabling AI-based Services for Smart Living“ von Jochen Bauer, Hilko Hoffmann et.al. wurde für die internationale ICost-Konferenz im Oktober in New York City ausgewählt. Die Internationale Konferenz zu Smart Living und Öffentlicher Gesundheit (International Conference On Smart Living and Public Health) ICOST ist eine wichtige Plattform zur Diskussion rund um das Thema KI im Gesundheitswesen (z. B. E-Health), u.a. in Bezug zu Smart Citys (z. B. AAL).

GSW Sigmaringen, FAU Erlangen-Nürnberg, Keßler Solutions und alle weiteren Partner freuen sich auf die Weiterentwicklung der Projekte in 2020: Ab Februar ziehen die ersten Bewohner in das Quartier Future Living® Berlin ein, das mit der CAFM-Software FAMOS aus dem Haus Keßler Solutions bewirtschaftet wird. Im Frühjahr startet ForeSight als eines von 16 Konsortien in die dreijährige Umsetzungsphase des Innovationswettbewerbes.

Wir sind natürlich sehr froh, dass unsere Partner und wir mit dem ForeSight-Konzept überzeugen konnten und nun die Chance haben, beim vermutlich größten Smart-Living-Projekt der nächsten zehn Jahre in Deutschland mitwirken zu dürfen.“, so Jochen Bauer vom Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik an der FAU. „Am Ende der Projektlaufzeit rechnen wir mit einer Methodenplattform, die über zahlreiche robuste Module verfügt und in den Bereichen Interoperabilität, Security, Datenschutz und natürlich KI neue Maßstäbe setzen wird.“

NACHWEISE:

HINTERGRUND: Keßler Solutions und Future Living® Berlin

Bekanntermaßen ist die Mission von Keßler Solutions die Digitalisierung und Automatisierung von Daten und Prozessen. Dies beinhaltet bspw. die effektive Datenerfassung und -verarbeitung, professionelle Beratung zur und Begleitung der Prozessoptimierung, die Umsetzung von Innovationen für zahlreiche namhafte Kunden verschiedenster Branchen sowie Investitionen in digitale Zukunftstechnologien, u.a. im Bereich Smart Living. Keßler Solutions betrachtet Smart Products und Smart Services nicht nur als angenehmen oder „hippen“ Lifestyle. Das Hauptaugenmerk liegt auf den großen Potentialen für ein barrierefreies und altersgerechtes Leben. Am Projekt Future Living® Berlin arbeiten das Unternehmen deshalb aktiv an der Lösung für die Vermietung intelligent ausgestatteter Wohnungen mit. Dafür wird die hauseigene Software FAMOS zur Verfügung gestellt. Mittels FAMOS lassen sich die neuen Services einfach integrieren und transparent abrechnen. Die Prozesslösungen bieten für Vermieter wie Mieter alle Vorteile einer effizienten Vernetzung, wie die bedarfsgerechte Nutzung, unkompliziertes Störungs- und Wartungsmanagement, übersichtliches Controlling durch eine ganzheitliche Dokumentation usw.

Logo BIM-Kompetenz- und TechnologiezentrumDas Ende 2018 von der Keßler Group initiierte BIM-Kompetenz- und Technologiezentrum blickt auf ein erfolgreiches erstes Arbeitsjahr zurück: Zwei öffentliche Fachgespräche im Mai und September, Teilnahme an der BIM world MUNICH sowie die Präsentation der technologische Roadmap im November. Auf der neuen Website https://www.bim-technologie.de können Interessierte die ersten erarbeiteten Projektansätze einsehen sowie Informationen zur aktiven Mitarbeit anfordern.

Die Projektansätze greifen Problemstellungen aus der Praxis auf und skizzieren dafür innovative Lösungsideen. Beispielsweise soll ein Assistenzsystem für Wartungs- und Reparaturarbeiten entwickelt werden. Dafür werden Methoden und Werkzeuge zur Planung von Bauwerken, zur Identifizierung und Auswahl von technischen Komponenten sowie zur Positionsbestimmung und Navigation im Bauwerk entwickelt. Die ersten Projektanträge werden im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) noch im Dezember gestellt:

  • Nachhaltigkeit im Baulebenszyklus
  • Human BIM Interface
  • Indoor Navigation
  • BIM 4IoT

Für Februar 2020 ist das nächste Fachgespräch an der Universität Leipzig geplant, auf dem Bauunternehmen ihre Erfahrungen aus der praktischen Anwendung und ihre Erwartungen an BIM vorstellen werden. Der öffentliche Event bietet Unternehmen und Wissenschaftlern die Möglichkeit, aktuelle technische Entwicklungen, Trends und For-schungsfragestellungen zu diskutieren.

Das Netzwerk aus Unternehmen und Hochschulen forciert gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte im thematischen Umfeld des “Building Information Modeling” (BIM). Bereits ein Dutzend Partner beschäftigen sich mit Fragestellungen zu technischen Grenzen, Anforderungen an die Infrastruktur, BIM-relevanten Gesetzen und Normen, zukünftigen Geschäftsmodellen und weiterem mehr. Ziele des BIM-Kompetenz- und Technologiezentrums sind u.a. eine praktische wie praktikable Umsetzung und nachhaltige Anwendung des BIM. Die Einbeziehung betroffener Stakeholder ermöglicht das Identifizieren von offenen Punkten im Immobilienlebenszyklus sowie das schnelle Auffinden von Synergiepotentialen. Das Netzwerk ist offen für weitere Partner, die an einer aktiven Mitarbeit interessiert sind.

Öffentliche Events 2019:

 

Mehr Informationen zu Building Information Modeling

Traditionell im Frühjahr lädt das Team von Keßler Solutions zum FAMOS User Forum nach Leipzig ein. Die Tagung am 23. April 2020 findet wie bereits 2018 im pentahotel Leipzig statt. Als roter Faden des 19. FAMOS User Forum ist das Thema „Herausforderungen der Prozessoptimierung“ gesetzt. Die Tagung wird traditionell umrahmt von zwei praxisorientierten Tagen, die den TeilnehmerInnen die Möglichkeit geben, Wissen und Fertigkeiten im Umgang mit FAMOS zu erweitern und sich mit anderen Nutzern und Ansprechpartnern von Keßler Solutions auszutauschen.

Die jährliche Plattform für den Austausch von Innovationen, Erfahrungen und Ideen zwischen FAMOS-Anwendern, -Auftraggebern und unseren Experten bietet auch 2020:

  • News, Tipps & Perspektiven rund um FAMOS,
  • Vorträge und Podiumsdiskussion mit direktem Anwenderbezug,
  • eine interaktive Diskussionsplattform zu Ihren Themen,
  • Beratungsmöglichkeiten vor Ort,
  • viele Möglichkeiten für persönliche Gespräche mit anderen Kunden, Anwendern und unseren FAMOS-Experten.

Sie möchten sich am Programm mit einem Redebeitrag, einem Stand oder einer Aktion beteiligen? Sie haben Themenwünsche/ Vorschläge/ Anregungen für den interaktiven Teil? Sie möchten Informationen zur Anmeldung erhalten, dann schreiben Sie bitte eine Mail, danke!

 

Schulungstag 1, Mittwoch, 22. April:

  • Thema 1: Effektives Arbeiten mit CAD/ webCAD und dem CAD-Viewer, Einblick in die Schnittstelle REVIT®flow
  • Thema 2: Controlling funktional gestalten – Auswertungsfunktionen in FAMOS und FAMOSweb

Schulungstag 2, Freitag, 24. April (speziell für Admins):

  • Thema 1: FAMOS-updates: Voraussetzungen und Ablauf
  • Thema 2: Dokumentenverwaltung mit FAMOS – konfigurierter Upload von Dokumenten in die Dateiverwaltung

Dialog- und Projekttag,  Freitag, 24. April 2020:

Nutzen Sie die zusätzlichen Möglichkeiten für persönliche Gespräche mit Ihren FAMOS-Experten. Klären Sie Nachfragen zu den Themen des  FAMOS User Forums oder zu Ihren projektspezifischen Modulen und Prozessen direkt mit uns vor Ort. Ob als Workshoptag oder als Kurzmeeting oder einfach, um Ihre Projektbetreuer und -entwickler einmal persönlich kennen zu lernen – sprechen Sie uns gern auf Ihren Termin an!

Falls Sie am Mittwoch, 22. April, nicht an der Schulung teilnehmen, können Sie bereits an diesem Tag Termine bei Keßler Solutions wahrnehmen.

Bitte wenden Sie sich rechtzeitig an Ihre/n ProjektleiterIn und besprechen mit ihm/ ihr die Details, da nur begrenzte Terminfenster zur Verfügung stehen.

Newsletter abonnieren