Logo Keßler Solutions
2021
27.08

Live-Ausgabe des FAMOS User Forums, Teil II 2021

Erst Digital, jetzt analog - Im Dialog zu mehr Sicherheit: Nach zwei erfolgreichen digitalen FAMOS User Foren wird der sehr vermisste persönliche Live-Teil mit direkter Interaktion und Networking-Möglichkeiten in einer kleinen Ausgabe nachgeholt.

Mehr erfahren
2021
23.03

FAMOS User Foren 2021

Die hauseigenen Anwender-Events 2021 bei Keßler Solutions: Eine Mischung der Formate digital - hybrid - analog schafft Flexibilität und Planungssicherheit gleichermaßen. Mehr erfahren...

Mehr erfahren
2020
30.06

Anpassung der Umsatzsteuersätze

Ab dem 01.07.2020 gelten neue, zeitlich begrenzte Regelungen zur Umsatzsteuer. Keßler Solutions stellt eine detaillierte Ausarbeitung für das Arbeiten mit FAMOS zur Verfügung.

Mehr erfahren
2020
12.03

Vertagt: 19. FAMOS User Forum

Erfahren Sie Details zur jährlichen FAMOS-Plattform für den Austausch von Innovationen, Erfahrungen und Ideen zwischen FAMOS-Anwendern, -Auftraggebern und -Experten.

Mehr erfahren
2019
17.09

Fachworkshop BIM-GIS-Integration

Am 8.10. lädt das BIM-Kompetenz- und Technologiezentrums alle Interessierten zum Fachgespräch "BIM-GIS Integration im Planungs- und Bauprozess" ab 15:00 Uhr in das Paulinum der Universität Leipzig.

Mehr erfahren
2019
04.07

CAFM-Trendreport 2019 veröffentlicht

Der mittlerweile vierte CAFM-Trendreport ist im Juli 2019 erschienen. Initiator und Herausgeber ist der GEFMA Arbeitskreis Digitalisierung, dem auch der Entwicklungsleiter von Keßler Solutions angehört.

Mehr erfahren
2019
24.06

Digitalisierung – Was ist das?

Alle sprechen von Digitalisierung, aber was ist das eigentlich? Wir definieren komprimiert die Formen Digitalen Fortschritts und Digitaler Technologien und benennen Anwendungsmöglichkeiten.

Mehr erfahren
2019
31.05

Gewinner SmartHome Deutschland Award

Das Team von Keßler Solutions freut sich über den "Mit-"Gewinn eines SmartHome Deutschland Award: Die GSW Sigmaringen holte sich mit Future Living® Berlin am 29. Mai in der Kategorie "Beste realisierte Projekte" den ersten Platz!

Mehr erfahren

ESG-Maßnahmen umsetzen durch CAFM-Lösungen

Neben Anforderungen der Branche, wie die zunehmende Digitalisierung oder der Fachkräftemangel, sind Maßnahmen zum Klimaschutz von rasant steigender Bedeutung. Das zunehmende Interesse der modernen Gesellschaft an Themen der Nachhaltigkeit zeigt sich ebenso in den Forderungen nach mehr Gleichberechtigung, Solidarität oder Transparenz von Unternehmen. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, bedarf es formulierter Ziele und Strukturen, an denen sich die Fordernden wie die Umsetzer orientieren können. So ist im März bspw. die ESG (Environmental Social Governance)-Offenlegungsverordnung in Kraft getreten.

Die ESG-Kriterien aus den drei Bereichen Umwelt (Environmental), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Governance) werden durch die betroffenen Investoren voraussichtlich zeitnah großen Einfluss auf Bauherren, Besitzer und Betreiber sowie in nächster Instanz auf die Mitarbeiter des Facility Management (FM) und die Anwender von CAFM-Software haben. Sind letztere dafür verantwortlich, die benötigten Daten ESG-konform zu strukturieren und auszuwerten, sind die FM-Fachkräfte diejenigen, die die Daten teils erst beschaffen, d.h. erfassen, oder überprüfen müssen.

Das Team von Keßler Solutions hat für einen besseren Überblick zu den ESG-Kriterien und deren Bezug zu FM und CAFM ein Whitepaper erarbeitet. Im übersichtlichen Format erfahren Sie:

  • Was „ESG“ bedeutet und wieso die festgelegten Kriterien branchenübergreifend relevant sind,
  • welche gesetzlichen Pläne und Anforderungen dahinter stecken bzw. mit hinein spielen (+ Tipps für Zertifikate und Förderungen),
  • welche Herausforderungen an Daten ESG-Reportings stellen und welche zusätzlichen Vorteile Sie durch die Erfüllung der ESG-Kriterien haben,
  • wie Sie aus den Anforderungen ESG-Maßnahmen ableiten und diese mittels CAFM-Produkten und -Services effizient umsetzen und auswerten.
  • Keßler Solutions stellt Ihnen exemplarisch die eigenen Ziele für mehr Nachhaltigkeit vor – wie man als KMU ein Vorbild sein kann.

Das ESG-Whitebook wurde Ende August 2021 veröffentlicht. Sie können es sich hier unter Angabe Ihrer Kontaktdaten kostenfrei als pdf herunterladen.







    Wenn Sie auf die Schaltfläche "Senden" klicken, übermitteln Sie Ihre Kontaktinformationen an die Keßler Real Estate Solutions GmbH, die diese verwenden wird, um Ihnen das kostenfreie Whitepaper zur Verfügung zu stellen. Mit dieser Anfrage erklären Sie sich damit einverstanden, dass Keßler Solutions Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke einer möglichen Kontaktaufnahme speichert und verarbeitet, bspw. um Sie persönlich über weitere relevante Inhalte, Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Sie können dieser Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Ihre Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben. Bitte beachten Sie dazu auch die Datenschutzrichtlinie.

    Die digitale Aufbereitung der Daten mittels einer CAFM-Lösung wie FAMOS gestaltet das Monitoring der ESG-Kriterien, also die Umsetzung der ESG-Maßnahmen, effizient und bringt die geforderte Investitionssicherheit, erfüllt die gesetzlichen und gesellschaftlichen Forderungen nach nachhaltigem Klimaschutz und hat zusätzlich das Potential Ihre Geschäftsprozesse zu optimieren. Werden Sie proaktiv und nutzen Sie die Chancen, die Ihnen der Ruf nach mehr Nachhaltigkeit und Digitalisierung bietet!

    Ihre Ansprechpartner

    André Keßler

    Geschäftsführer

    +49 341 235 900
    E-Mail senden

    Jens Straube

    Vertrieb

    +49 341 235 90 26
    E-Mail senden

    Uwe Kreil

    Vertrieb

    +49 341 235 90 26
    E-Mail senden

    AKS bedeutet „Anlagenkennzeichnungssystem“ (und manchmal auch „Allgemeines Kennzeichnungssystem“). Es wird zur strukturierten Identifikation von bspw. TGA verwendet. Institutionen wie VDI und AMEV oder das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung empfehlen eine solche Standardisierung für das optimale Anlagenmanagement, transparente, gewerkeübergreifende Kommunikation und eine nachhaltige Dokumentation. Die neue FAMOS-Funktionalität unterstützt Sie unkompliziert bei der Generierung benötigter oder sinnvoller Kennschlüssel und das Keßler-Team sorgt für die konsistente Umsetzung auf Basis Ihrer konkreten Anforderungen.

    10 Vorteile der AKS-Systematisierung mit FAMOS

    Die Vorteile erstrecken sich über alle Gebäude- und Anlagenlebensphasen hinweg: Von der Planung über die Bewirtschaftung bis zur Modernisierung. Damit sind Anlagenkennzeichnungssysteme ein wichtiger Baustein für den sicheren Betrieb Ihrer Gebäude und Anlagen sowie im Rahmen des Building Information Modeling und der Gebäudeautomation.

    Was bedeutet der neue AKS-Generator für FAMOS?

    Das neue Basismodul FM-B-26 erscheint mit der FAMOS-Version 4.4.2 Ende Juli 2021*. Der neue AKS-Generator von Keßler Solutions ist geeignet für alle FAMOS-Nutzer im Technischen Facility Management und darüber hinaus einsetzbar. Neben dem Einsatz bei der Neuerfassung von Daten können auch bestehende Kennzeichnungen zentral überarbeitet werden. Besonders geeignet ist der AKS-Generator für Ihre TGA. Innerhalb Ihrer FAMOS-Datenbank kann er für weitere geeignete Objekte (z.B. Büroausstattung) konfiguriert werden.

    Pfeil-Icon Keßler Solutions - Design Technisches FM

    Die wesentlichen Bestandteile sind als Stammdaten in Ihrem CAFM-System FAMOS hinterlegt (z.B. Angaben zum Standort oder zur Anlagenstruktur) und können erweitert werden (z.B. Trennzeichen, freie Nummern, Kürzel). Falls Sie schon mit einer bestimmten Systematik arbeiten und diese ausbauen oder aktualisieren möchten, kann diese als Basis für die weitere Generierung verwendet werden.

    Die Ermittlung der Daten und die Erstellung der Codes erfolgt über Komplexe Suchen. Dies ermöglicht ein zielgerichtetes und schnelles Bearbeiten mehrerer Objekte gleichzeitig. Die Erstellung der benötigten Komplexen Suchen und die Definition der objekttypspezifischen Einstellungen sind individuell gemäß Ihren Anforderungen zu konfigurieren. Dafür bietet Ihnen das Keßler Team selbstverständlich ein entsprechendes Customizing an.

    Weitere Optimierungs-Möglichkeiten

     

    * Sie möchten den Generator bereits in eine frühere Version integrieren? Dann wenden Sie sich an Ihre*n Projektleiter*in!

    Newsletter abonnieren